Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Schlachtschüsselessen

Am Freitag, den 27. Oktober, findet ab 17 Uhr im Brewitzer Bierstüberl ein Schlachtschüsselessen statt, dazu gibt es süffiges Zoiglbier.  Der Erlös kommt wieder der BRK Bereitschaft Neustadt/WN zugute.

Weihnachtsmarkt Erfurt

Am Samstag, den 2.12., findet die Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Erfurt statt. Abfahrt um 7:30 Uhr bei Neustädter Stadthalle, Rückfahrt gegen 17 Uhr. Preis 25 € - Anmeldung bei Hermann Schmid unter 09602-2144 oder 0175-1292594

Seiteninhalt

Mehr Defibrillatoren

Das diesjährige Starkbierfest der Freien Wähler war wieder ein voller Erfolg. Von Anfang an waren Plätze im Brewitzers Bierstüberl Mangelware. Die Besucher ließen sich die deftigen Schäuferl und Schweinshaxn schmecken. „Wir sind mit dem Besuch sehr zufrieden“, meinte Fraktionssprecher und Listenkandidat für den Bezirkstag Gerhard Steiner, „denn mit dem Erlös wollen wir einen Defibrillator anschaffen“. Hintergrund ist die Ablehnung des Antrags der Freien Wähler zur Anschaffung durch die Stadt. Auch Manfred Plößner, Kreisvorsitzender und Direktkandidat der Freien für den Landtag, reihte sich in die Schar der Gäste ein. Auch im Kreistag wurde ein entsprechender Antrag zur landkreisweiten Einführung im Jahr 2011 abgelehnt. Seiner Aussage nach werden diese Geräte seit gut drei Jahren vermehrt auch im öffentlichen Bereich eingesetzt. In den Städten hängen sie in vielen Kaufhäusern sowie an öffentlichen Plätzen. D Geräte sind selbst erklärend und führen den Ersthelfer in Schritten, die akustisch erklärt werden, zur richtigen Anwendung. Plößner sieht zumindest einen Teilerfolg in der Tatsache, dass die Raiffeisenbanken hier einen Vorstoß machten und in den meisten ihrer Filialen solche lebensrettenden Geräte installierten, ebenso wie dies auch einige Sparkassenfilialen praktizieren.
Karl Meier, Kandidat für den Bundestag, erachtet die Anschaffung für äußerst wichtig und nannte hierbei die Vorbildwirkung der Amerikaner in Grafenwöhr und Vilseck.