Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

JHV 2016 am 28.04.16       20 Uhr Parksteiner Hof

 

Seiteninhalt

1. Vorsitzender Gerhard Triesl ist verstorben

Wir trauern um unseren langjährigen 1. Vorsitzenden Herrn Gerhard Triesl.

Trauerrede des 2. Vorsitzenden Josef Langgärtner während des Gedenkgottesdienstes am 21.08.2012:

 

Sehr geehrter Herr Pfarrer, liebe trauernde Angehörige, verehrte Trauergemeinde

Nichts anderes fällt uns im Leben so schwer wie das endgültige Abschiednehmen von einem Menschen, den wir kennen und schätzen gelernt haben, mit dem wir ein Stück des Lebens gemeinsam gegangen sind, dem wir uns persönlich verbunden fühlten.

Es fällt mir heute auch schwer, hier nun Worte des Gedenkens und des

Abschiedes von unserem und mir geschätzten Vorsitzenden Gerhard

Triesl zu Ihnen zu sprechen. Einmal, da mich sein Tod wie alle hier

sehr berührt, einmal aber auch, weil man wohl mit Worten sein Wirken und sein Arbeiten für die Freien Wähler Parkstein nicht

annähernd genug würdigen kann.

Gerhard war seit Wiedergründung im Februar 1985 1. Vorsitzender der Freien Wählergemeinschaft Parkstein. Sein Engagement reichte weit über das eines Vorsitzenden hinaus. So konnten wir alle von seinem Organisationstalent profitieren, sei es für die von ihm organisierten Tagesfahrten oder für vereinseigene Feste.  Gerhard engagierte sich stark für das gemeindliche politische Leben und praktizierte dabei immer einen geradlinigen, nachvollziehbaren Weg. Er war von 1984 bis 2002 im Marktrat für die Freie Wählergemeinschaft vertreten. Zu jeder Zeit war er Ansprechpartner für alle Bürger. Ihre Anliegen und Probleme lagen ihm sehr am Herzen.

Und so geht Gerhard den Weg, den wir alle einmal gehen müssen.

Ernest Hemingway sagte einmal: „Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Gestorben ja, aber nicht tot in unseren Gedanken und Erinnerungen". Wir alle verlieren einen liebenswerten Menschen. Die Lücke, die nun Gerhard Triesl für immer in unseren Reihen hinterlässt, wird bleiben und die Erinnerung an ihn in uns ständig wach halten.

Als letztes äußeres Zeichen unserer Dankbarkeit werden wir an Stelle von Blumen eine Spende an den Kindergarten Parkstein überreichen.

Lieber Gerhard, ruhe in Frieden!

Zum Seitenanfang