Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

JHV 2016 am 28.04.16       20 Uhr Parksteiner Hof

 

Seiteninhalt

Verein

Freie Wählergemeinschaft Parkstein

Willkommen bei uns!

Im März 1948 bis 1966 war die Freie Wählergemeinschaft die führende Kraft im Gemeinderat. Mit Hans Bodenmeier stellte sie in der gesamten Zeit den Bürgermeister. Bei der Gemeinderatswahl 1966 schafften die 16 Kandidaten es leider nicht, wieder den Bürgermeister zu stellen. Gewählt wurde Michael Pschierer von der CSU, die erstmals zu Gemeinderatswahlen antrat. Der Gemeinderat setzte sich nach der Wahl 1966 aus je 4 Gemeinderäten von der FWG und der CSU zusammen. Von Seiten der FWG wurden Heinrich Schnödt, Georg Federl, Karl Neumann und Hans Bodenmeier gewählt.

Nach einer längeren Zeit der politischen Inaktivität traten 1984 wieder 17 Kandidaten mit Hans Schnödt als Bürgermeisterkandidat zur Marktratswahl an. Hans Schnödt unterlag dem bisherigen Bürgermeister Karl Lukas nur knapp mit wenigen Stimmen. Die FWG errang 4 Gemeinderatssitze und war somit die zweite politische Kraft im Marktrat.

Am 02.02.1985 wurde der Ortsverband der Freien Wählergemeinschaft von 36 Interessenten wiedergegründet und eine Satzung ausgearbeitet. Gewählt wurde als 1.Vorsitzender Gerhard Triesl und als Stellvertreter Hubert Renner.

"tatkräftig"

in der Aufbau- und Entwicklungsarbeit in den Nachkriegsjahren

"vertraut"

mit allen örtlichen Problemen

"erfahren"

durch langjährige Zugehörigkeit zum Marktrat

"hilfsbereit"

gegenüber jedem Ratsuchenden

"frei"

in allen Entscheidungen und ohne Zwang zur parteilichen Meinungsbildung arbeitet die FWG zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Parkstein.

Diesen erfolgreichen Weg werden wir weiterhin beschreiten.

Zum Seitenanfang