Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Bundestagswahl 2017

Stärkstes Ergebnis im Landkreis für die Freien Wähler in Freihung.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei den Protestwählern, die sich nicht von medialen Schlamm- schlachten, rechten und dummen Parolen einfangen ließen:

Ferienprogramm 2017

Die Wanderung am 01. September 2017 zum neu erweiterten Spielplatz nach Thansüß musste wegen Regen leider abgesagt werden.

Ersatztermin: Wanderung mit der Freien Wählerschaft Freihung

Als Ersatztermin bieten wir eine Wanderung zum Spielplatzfest nach Thansüß am Sonntag dem 10.09.2017 an.

Treffpunkt um 13:15 Uhr am Rathaus Freihung

Zielgruppe: Schulkinder

Abholen der Kinder in Thansüß um ca. 17:00 Uhr.

Anmeldung nicht erforderlich.

Jahreshauptversammlung 2016

Neujahrsempfang des Bezirksverbandes am 18.Januar 2016

Der Einladung des Bezirksverband in die Burg Dagestein sind viele Freie Wähler aus dem Markt Freihung zum Neujahrsempfang nach Vilseck gefolgt. Die Fraktionssitzung wurde extra auf Dienstag verschoben und so informierten sich 8 Mitglieder, 4 Markträte und der BGM aus erster Hand bei den Vorträgen von Landesvorsitzenden Hubert Aiwanger, Bezirksvorsitzender Tanja Schweiger und der Vorstellung der Bezirksvertretung der Jungen Freien Wähler über die überregionale Politik der Freien Wähler.

Die Vilsecker Brassband sorgte für sehr gute musikalische Unterhaltung zwischen den Vorträgen und die Freien Wähler Freihung bedanken sich für den schönen Abend und die gute Bewirtung in Vilseck.

Seiteninhalt

2015

Politischer Aschermittwoch 2015

Über eine volle Gastwirtschaft "Alte Post" durfte sich Georg Glaser bei der Abendveranstaltung der Freien Wähler Freihung am Aschermittwoch freuen.

Nach einer kurzen Begrüßung und der Feststellung, dass in Freihung im Gemeinderat die gewählten Vertreter aller Fraktionen eine vernünftige Sachpolitik machen und für so  manches Wunschprojekt einfach das Geld fehlt, sah Vorsitzender Reinhard Seidl keinen Grund auf die Kollegen anderer Fraktionen verbal loszugehen, nur um es den großen Rednern der Landesveranstaltung gleichzutun. In Freihung arbeiten die 3 Fraktionen, gemäß Wählerauftrag und wie es sich gehört, im demokratisch zusammengesetzten Gemeindeparlament gut und erfolgreich zum Wohle der Bürger zusammen.

Nach der kurzen Ansprache wurde Brat- und Sahnehering mit Pellkartoffeln als Fastenspeise gereicht. Gestärkt erfreuten sich alle im Anschluss am Videobeitrag von Eduard Paßler mit der  Fastenpredigt aus der Veranstaltung im Gemeindezentrum aus dem Jahr 2014. Die hier angesprochenen Themen wie z.B. die Seugaster Ortsmitte, die Metropole Freihung mit einer futoristischen Sicht auf die Flaniermeile "Dr. Hans-Raß-Straße", usw. sind immer noch aktuell und so erheiterte Andreas Götz als Bruder Barnabas von der Leinwand 2015 nochmals den Saal - Vorsitzender Seidl gab den Hinweis, dass am Bockbierfest der Seugaster Schützen unser Barnabas mit seinen Brüdern wieder "life" und brandaktuell nicht nur zur Gemeindepolitik referiert.

Stellvertretender Kreisvorsitzender und Fraktionssprecher Peter Dotzler sprach nach seinen Grußworten zur Kreistagspolitik und Bürgermeister Norbert Bücherl freute sich auch über den guten Besuch der Veranstaltung, konnte es sich in seiner Ansprache aber nicht verkneifen, nochmals kleine Seitenhiebe in Richtung Kreisvorstandschaft auszuteilen im Bezug auf den Wahlkampf und Ausgang der Kreistagswahl.

Vorsitzender Seidl freute sich auch über die Besucher der Freien Wähler aus Königstein, die sich spontan nach Ihrem Besuch des politischen Aschermittwochs in Deggendorf zu einem Besuch in Freihung entschieden. Der "Politische Aschermittwoch" in Freihung soll ab sofort alle 2 Jahre im Wechsel mit einer Busfahrt zur gleichnamigen Landesveranstaltung nach Deggendorf abgehalten werden. 2016 wird wieder eine Busfahrt organisiert und für 2017 bekam "Bruder Barnabas" gleich die Bitte mit auf den Heimweg, bereits mit der Sammlung von Themen für eine neue Fastenpredigt zu beginnen.